Link verschicken   Drucken
 

Start-Up Factory Kumasi - Paderborn

Zum Auftakt des durch den DAAD geförderten Projekts "Start-Up Factory Kumasi - Paderborn" (2015-2018) reisten Daniela Peters (TecUP / International Business) und Tobias Klaus (NEK) Mitte Juni für zwei Wochen nach Kumasi und Accra, um dort mit den Kollegen und Projektpartnern den Ablauf für das kommende Jahr zu besprechen.

 

Neben mehreren Gesprächen mit den Kollegen vom Physik-Deparment der Kwame Nkrumah University of Science and Technology (KNUST), die zu den besten Universitäten in subsaharan Afrika zählt, stellten die beiden Paderborner das Projekt bei der Deutschen Botschaft in Accra, der Hauptstadt Ghanas, der Deutschen Außenhandelskammer in Accra sowie in mehreren Ministerien vor.
 

Das auf vier Jahre angelegte Projekt hat mehrere Ziele:

 

* es soll ghanaische Jungunternehmer und Entwickler aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Energieffizienz durch technisches und betriebswirtschaftliches Consulting unterstützen

 

* es soll unternehmerisches Denken bei deutschen und ghanaischen Studierenden fördern

 

* es soll die Studierenden bei der Entwicklung von Softskills zur Überbrückung großer cultural und knowledge gaps unterstützen

 

Der afrisolar e.V. unterstützt das Projekt als assoziierter Netzwerkpartner.